MÖGE KEINER SAGEN, ER HÄTTE ES NICHT GEWUSST!


 

Fariss Wogatzki stellt sich an die Seite der Unterdrückten und hat den Mut ohne Zögern für dieses Anliegen einzutreten. Das verbindet mich mit dem Autor, schließlich schreibe ich schon seit vielen Jahren gegen den "Jüdischen Apartheidstaat", dessen politisches Unterdrückungssystem heute, laut südafrikanischen ehemaligen Anti-Apartheid-Aktivisten weit­ aus schlimmer ist, als jemals im Apartheidstaat Südafrika. Der "Jüdische Staat" hat sich mit seiner rassistischen Ausgrenzungspolitik jenseits jeden Rechts gestellt.

Gerade auch jüdische Bürger, ebenso wie nicht-jüdische Bürger sollten dieses Buch unvoreingenommen lesen, denn Fariss Wogatzki arbeitet nur mit Tatsachen und belegt alle genannten Fakten.

Evelyn Hecht-Galinski

Als ich den Entschluss gefasst hatte, ein solidarisches Buch, dem Volk Palästinas widmend, zu schreiben, wurde mir eines deutlich bewusst: Alle israelischen Menschenrechts- und Kriegsverbrechen, alle Gräuel, gleichermaßen der Missbrauch der deutsch-faschistischen Geschichte und die Fiktion der Gründungsgeschichte Israels; die Fakten über Massaker von Deir Yasin bis wiederkehrende Massenmorde an den Menschen in Gaza sind vollständig bekannt. Auch der israelische Faschismus ist umfassend belegt und allerorts online abrufbar. Die gezielten Mord. [...] Über 7000 Palästinenser, darunter hunderte Kinder, fristen in israelischen Gefängnissen ihre geraubte Leben. Diese Menschen verrotten in israelischen Gefängnissen.

 

Inhalt
Vorwort von Evelyn-Hecht-Galinski 9
Einleitung 12
Möge keiner sagen, er hätte es nicht gewusst! 25
Flüchtlinge 35
Judentum und Zionismus 45
Repression 53
Juden 59
Die UN-Charta 62
Die friedliche BDS-Bewegung 64
Fragilitätsmanagement. Herrenrasse. 1.-Welt-Bürger 69
Jürgen Todenhöfer 72
“Wie definiert sich eigentlich ein 'Jude'?” 80
Seit Jahrzehnten gegen die Palästinenser 84
Hamas 91
Tendenzfrei? 103
Juden und Israelis 110
Israelkritik und Finanzierungen 115
Finanzpleite und Zahlungsfähigkeit 116
Geld für Palästina 125
Alle Macht geht vom Volke aus 130

Warum Israel? 137
Nie wieder gutzumachende Wiedergutmachung 146
Eine immerwährende Verantwortung für alle Opfer? 148
Im Namen aller Deutschen? 152
Der Urgrund 159
Freiheit? 167
Worin besteht die lange Kultur Israels? 169
Deutsche Politik 179
Der zionistische Staat Israel selbst ist antisemitisch 182
Geschichtliche Wahrheit 185
Zensur 188
Müssen es immer wieder Vergleiche dieser Art sein? 194
Helmut Schmidt und Fritz Stern 199
Gewalt gegen Andersdenkende in Israel 212
Wie verhalten wir uns, wenn..? 220
17. Juni 226
Medien 238
Israelkritiker 247
Diktatoren - Menschenschlächter und neue Hitler 257
Schlagzeilen der nicht-konformen Berichterstattung 263
KaDeWe 266
Goldstone-Bericht 270

Raus mit der Wahrheit! 278
Der gezielte Mord an Abdul F. al-Sharif am 24.03.2016 288
Schande Deutschland! 293
Gastarbeiter und Flüchtlinge 305
Siedlungen 313
Israel demokratisch? 316
Die USA 329
Deutsche Waffen 333
Das palästinensische Mädchen 347
Raub. Mord. Folter. - Die Massaker 357
Die linke „Linke“? 374
Aufruf! 384
Gaza 392
Moderne Gesellschaft 399
DDR und Palästina 408
Freiheit? Wo ist sie? Für was ist sie? Für wen ist sie? 425
Kriegerdenkmal 428
Fragestellung und zusammenfassende Beantwortung 443
Ein aufrufendes Nachwort 447
Hinweis 462
Personenregister 465

ISBN.: 978 88 97526 42
Precio: 19.90 EUR

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. We use cookies to give you the best possible experience. questo sito usa cookie anche di terze parti