Neuester Titel des Verlages

 

Luca Pollini, Rückkehr nach Vietnam - Auf der Seite des Feindes

 

Luca Pollini, ein Mailänder, der gerne am Meer ist, wuchs im Mailand der 70er Jahre auf. Er ist als Journalist, als Essayist und als Schriftsteller tätig. Unter anderem hat er folgende Wer­ke verfasst: Die 70er Jahre, die Italien veränderten; Die 80er Jahre, Italien zwischen Evasion und Illusion; Die Hippies, die verpasste Revolution; Unterhaltungs-Musik. Bleierne Jahre; Liebe und Auf­stand im Rock-Rhythmus: Rebellen in der Diskothek; Die Unsterb­lichen: Historie und Gloria legendärer Gestalten. Sein Theaterdebüt gab er mit der Lesung von Hippies, manchmal kommen sie zurück. Er schreibt für Monatshefte und Tageszeitungen, beschäftigt sich mit zeitgenössischer Geschichte und pflegt eine Website (www.retrovisione.net) über die Geschichte italienischer Bräu­che. Er mag Rock und trauert dem Festival im Lambro-Park in Mailand nach.

 

https://it-it.facebook.com/public/Luca-Pollini